ORTHOPÄDISCHE SERIENSCHUHE – WENN
VIELES NICHT HILFT

Diese fallspezifisch ausgewählten Halbfabrikate sind den orthopädischen Massschuhen gleichgestellt und werden eingesetzt, wenn Einlagen mit orthopädischen Zurichtungen nicht mehr der Gesamtproblematik genügen.

Orthopädische Serienschuhe

Sie werden mit allen notwendigen Massnahmen wie, individuellen Fussbettungen , Verstärkungen, Abrollungen und Dämpfungen ausgestattet. Sie dürfen, wie die Massschuhe, nur vom diplomierten Orthopädie-Schuhmachermeister OSM angepasst und abgegeben werden.

 

Indikation

Die Indikation kann die Gleiche sein wie bei orth. Massschuhen. Von Disproportionen über degenerative Veränderungen, Arthrosen, Diabetes mellitus, Rheumatoider Arthritis, posttraumatischen oder postoperativen Problemen, Neuralgien, Fussdeformationen usw. Mit orth. Serienschuhen können viele, der Norm abweichende, leidende Füsse schneller, kostengünstiger und ökonomischer versorgt werden als mit orth. Massschuhen.

Zurück zur Leistungsübersicht