Benutzername:
Passwort:
Wir sind stolz, mit Hilfe von Photovoltaik eigenen Strom zu erzeugen. Hier die aktuelle Anlagenleistung:
1934 W
31.906 MWh
Professionelle Fussuntersuchung
Gut sortiertes Ladenlokal
Moderne Werkstatt
Professionelle Fussuntersuchung
Gut sortiertes Ladenlokal
Moderne Werkstatt
26.09.2013
Zwei, die mehr Zuwendung verdienen
Auch wenn die Füsse uns im Laufe des Lebens mehrmals um den Globus führen: Wir schenken ihnen meist erst dann die verdiente Beachtung, wenn sie s... mehr...
Spezialschuhe
Spezialschuhe 1. Schuhe für Einlagen
2. Schuhe für Stabilisationen
3. Therapeutische Kinderschuhe
4. Spezialschuhe für Diabetiker und Rheumatiker
5. Schuhe für Verbände
6. Schuhe für Orthesen



Spezialschuhe
Schuhe für lose Einlagen
Diese serienmässig hergestellten Schuhe sind zum Tragen loser Einlagen konzipiert und eignen sich zur Ausführung ergänzender orthopädischer Zurichtungen. Sie weisen verstärkte Hinterkappen auf und berücksichtigen den Platzbedarf für Einlagen. Schuhe für lose Einlagen sind von verschiedenen Anbietern erhältlich.

a) Zusätzliches Verstärkungsmaterial gewährleistet eine gute Fersenform. Die Hinterkappe nimmt die anatomische Form des Fusses an und sorgt für einen perfekten Fersenschluss.

b) Die zusätzlich auswechselbare Fussbettung sorgt für den notwendigen Platz der losen Einlage, die an ihrer Stelle eingelegt werden kann.

c) Die spezielle Leistenform garantiert ausreichende Bewegungsfreiheit der Zehen.
d Eine weiche Polsterung der Lasche vermeidet die Druckbildung der Schnürsenkel.
Schuhe für Stabilisation
Spezialschuhe
Künzli Ortho
Therapeutischer Stabilschuh, unmittelbar posttraumatisch oder im Anschluss an den Gipsverband nach frischer Verletzung sowie prophylaktisch bei chronischer Bandinstabilität.
Spezialschuhe
Künzli Rehab
Stabilschuh mit hochgezogenem Schaft und verlängerten Stabilisatoren zur konservativfunktionellen Behandlung oder nach operativer Therapie.
Therapeutische Kinderschuhe
Spezialschuhe  
Anti - Varus Schuh
Zur Behandlung des kindlichen Sichelfusses oder des postoperativen Klumpfusses, mit allen Formen der Varussymptome und des Adduktionsganges.
Die Wirkung der Anti-Varus-Schuhe beruht auf der bewährten 3-Punkte-Korrektur.

1. Der Rückfuss wird durch eine umfassende Fersenkappe aufrecht gehalten und vor Torsionswirkungen im Sprunggelenk bei der erforderlichen Vorfusskorrektur bewahrt.
2. Der laterale Druck am Kuboid entspricht dem Hypomochlion, um das der Vorfuss in die Korrekturstellung gedrängt wird. Deshalb ist dort der laterale Endpunkt der verlängerten Fersenkappe.
3. Der dritte Korrekturpunkt befindet sich vorne medial in Höhe des Grosszehengrundgelenkes. Dort wird der Fuss daran gehindert, in die Fehlstellung zurückzuweichen. Die Indikation für Anti-Varus-Schuhe ist bei gehfähigen Kindern mit Vorfussadduktion, wie Sichel-, Serpentinen- oder Klumpfuss gegeben. Eine gezielte Wuchslenkung erfolgt durch die Form des Schaftes und die Grössenzugabe.
4. Die Korrektur erfolgt bei einer Achsenabweichung nach lateral von
mindestens 8°.
Spezialschuhe für Diabetiker und Rheumatiker
Spezialschuhe   a) Die lange Hinterkappe sorgt für einen guten Fersensitz, stützt und führt den Fuss.
b) Gestürztes Oberleder mit Abschlusspolster verhindert Druckstellen im Fersen- und Knöchelbereich.
c) Das speziell für Diabetiker geeignete Futter ist waschbar, atmungsaktiv, hautfreundlich und fungizid. Es sorgt für ein angenehmes Fussklima.
d) Durch das eingearbeitete Laschenpolster wird der Ristbereich druckentlastet.
e) Auch das Obermaterial des gesamten Schuhs sorgt für ein angenehmes Fussklima. Es besteht aus atmungsaktivem, PCP-freiem und dadurch hautfreundlichem Velourleder, Nappaleder oder aus atmungsaktiver, waschbarer Mikrofaser.
f) Da keine harten Vorderkappen eingearbeitet sind, ist besonders der Zehenbereich vor Druckstellen geschützt.
g) Zur optimalen Druckentlastung kann der Orthopädie-Schuhtechniker in den ungewöhnlich grossen Innenraum individuelle Weichbettungen oder Masseinlagen einarbeiten oder mit orthopädischen Schuhzurichtungen das Gehen und Stehen wesentlich erleichtern (siehe Kapitel Orthopädische Schuhzurichtungen).

Partner von Wiedmer Schuhe und Orthopädie AG Partner von Wiedmer Schuhe und Orthopädie AG Partner von Wiedmer Schuhe und Orthopädie AG Partner von Wiedmer Schuhe und Orthopädie AG